Das Pottwalskelett der Zoologischen Sammlung kommt zurück ins Forum Wissen


Walheimat Göttingen – helfen Sie mit!

Als einer der Publikums-Lieblinge kommt nach einer umfassenden Restaurierung das Skelett des 17 Meter langen ‚Göttinger‘ Pottwals aus dem ehemaligen Zoologischen Museum wieder zurück an seinen früheren Platz ins heutige Forum Wissen in der Berliner Straße. Das Pottwalskelett wurde restauratorisch mit viel Expertise auf seine Rückkehr ins Forum Wissen vorbereitet – 1,2 Tonnen Gesamtgewicht bringt das 17 Meter lange Skelett auf die Waage. Präparator Carsten Wortmann hat die Knochen sorgsam gereinigt und muss das Skelett nun wieder montieren: Dazu werden die 123 Einzelknochen und der 500 Kilogramm schwere Schädel mit Hilfe eines Stahlkonstrukts naturgetreu arrangiert.

Im Frühjahr 2023 soll der Wal ins Atrium des Forum Wissen einziehen und Ende März im Atrium an der Decke schweben. Dann ist „Whale watching“ im Atrium möglich, wo der Wal unter der Decke „schweben“ wird. Um den Einzug und die sichere Montage zu finanzieren, wird derzeit über einen Spendenaufruf und einen Malwettbewerb Geld zusammengetragen. Weitere Infos zur Kampagne finden Sie unter www.alumni-goettingen.de/s/wal.

Bereits Ende Januar 2023 wurde der imposante Schädel ins Atrium des Forum Wissens transportiert, die weiteren Teile des Skeletts folgen. Hinter den Glastüren im Eingangsbereich können Besucher*innen bereits einen Blick auf die Arbeiten an der Installation des Walskeletts werfen.

Auf unseren Social Media Kanälen und auf unserem Blog berichten wir zum Fortgang des Projektes und teilen Wissenswertes rund um den Göttinger Wal. Bleiben Sie auf dem Laufenden!


Für Fragen steht Ihnen zur Verfügung:

Katrin Teichmann [Referentin Fundraising Forum Wissen]

(0551)39-26203
katrin.teichmann@uni-goettingen.de