Freiraum

13. Juli bis 14. Oktober 2022


Am 13. Juli 1772 brach James Cook zur zweiten Weltumsegelung auf. Anlässlich des 250. Jubiläums zeigt die Ausstellung erstmals Bestände aus Georg Forsters südpazifischer Pflanzensammlung. Die Herbarblätter werden im Spiegel von Forsters naturkundlichen Schriften und Illustrationen beleuchtet. Darüber hinaus geht es darum, die damaligen Sammlungs- und Dokumentationspraktiken und bis heute wirkende Narrative wie die von der „Welterkundung“ und der „Entdeckung“ kritisch zu hinterfragen.

Präparat eines Pflanzenteils auf Papier ("Forstera sedifolia")
Foto: Anna Greger